Geschichte

  • 1990 Anschaffung eines IFA W50 Hängerzug um Material für die Kälte- und Großküchentechnik zu transportieren
  • 1991 folgte ein 12 t Magirus- Deutz luftgekühlt mit dem der Firmengründer mehrmals im Monat den Brenner nach Italien bezwang
  • 1992 kam ein Mercedes 817 zum Einsatz
  • 2000 erhielten wir die Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr
  • 2006 kam ein Volvo FH 460 Gliederzug zum Einsatz welcher in der Region unter dem Spitznamen „Blauer Bock“ recht bekannt war. Gleichzeitig erhielten wir von unserem Hauptkunden einen Großauftrag für den Transport von Kühlzellen in ganz Europa. Es ging von Finnland bis Spanien.
  • Die Weichen für unsere Spezialisierung waren gestellt. Heute verfügen wir über 30 hochmoderne Einheiten mit überwiegend Doppelstockladesystem und Mitnahmestapler.